Nötige Investitionen sind möglich Lanwert stellt Neuenkirchener Haushaltsplan 2019 vor

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Neuenkirchen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Auch in den Umbau der Goode-Weg-Schule in Neuenkirchen will die Samtgemeinde Neuenkirchen im kommenden Jahr investieren. Foto: Herbert Kempe/ArchivAuch in den Umbau der Goode-Weg-Schule in Neuenkirchen will die Samtgemeinde Neuenkirchen im kommenden Jahr investieren. Foto: Herbert Kempe/Archiv

Neuenkirchen. Bevor die Mitglieder des Samtgemeinderats ihre letzte Sitzung im Jahr bei Häppchen und Smalltalk ausklingen ließen, präsentierte ihnen Kämmerer Andreas Lanwert den Entwurf für den Haushaltsplan 2019. Das Zahlenwerk erwies sich als bekömmlich und verdarb niemandem den Appetit.

Denn genau wie schon für das laufende, stellt sich auch für das kommende Jahr die finanzielle Lage der Samtgemeinde aus Sicht von Kämmerer Andreas Lanwert erfreulich solide dar. Rückblickend zeichnet sich bereits jetzt ab, dass der Haushalt 2018 aller Voraussicht nach ausgeglichen abgeschlossen werden kann. Und auch für den Haushalt 2019 wagt Lanwert eine zuversichtliche Prognose: „Mit einem kalkulierten Jahresergebnis von 550.000 Euro dürfte auch der Haushalt 2019 ausgeglichen sein.“ Wobei die Verwaltung bei ihren Berechnungen noch von einer Kreisumlage von 47 Punkten ausgegangen ist. Sollte der Landkreis wie angekündigt die Umlage um drei Punkte senken, könnte sich für die Neuenkirchener sogar ein Jahresergebnis von 607.700 Euro ergeben.

700.00 Euro für Sanierung des Rathauses

Welche Investitionen hat Lanwert angesichts dieser gesunden Kassenlage auf die To-Do-Liste der Samtgemeinde gesetzt? Der Löwenanteil von 700.000 Euro ist für die Sanierung und Erweiterung des Rathauses vorgesehen. Das aus den 1970er Jahren stammende Gebäude muss dringend auf den neuesten Stand gebracht werden – nicht nur was die Technik angeht, sondern auch in Sachen Energieverbrauch, Dämmung, Brandschutz und Barrierefreiheit. Außerdem sollen weitere Räume angebaut werden. Auch für die Goode-Weg-Schule ist ein sechsstelliger Betrag vorgesehen: 391.000 Euro plant der Kämmerer für geplante Bauarbeiten ein. Größere Beträge fließen zudem in die Sanierung der Turnhallen in Neuenkirchen (196.000 Euro), Voltlage (145.000 Euro) und Merzen (125.600 Euro).

Etatentwurf wird Anfang 2019 verabschiedet

Jetzt werden erst einmal die Fraktionen und Ausschüsse über das Zahlenwerk beraten. Verabschieden will der Samtgemeinderat den Etat dann im Frühjahr.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN