Spenden für St.-Elisabeth-Stift Förderverein hält Neuenkirchener Senioren in Bewegung

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Neuenkirchen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Regelmäßig in Bewegung kommen die Bewohner des St.-Elisabeth-Stiftes. Foto: St.-Elisabeth-StiftRegelmäßig in Bewegung kommen die Bewohner des St.-Elisabeth-Stiftes. Foto: St.-Elisabeth-Stift

Neuenkirchen. Der Verein der Freunde und Förderer des St.-Elisabeth-Stiftes finanziert zusammen mit dem Stift die Sitzgymnastik des Therapiezentrums Schumann für die Senioren der Einrichtung.

Der Vorstand des Vereins der Freunde und Förderer für das St.-Elisabeth-Stif t und die Einrichtungsleitung des Hauses, Bettina Demann, trafen sich im Saal des Stifts zur Sportstunde für die Bewohner. Mit verschiedenen Übungen, mit Bällen oder anderen Materialien, werde besonders die vorhandene Beweglichkeit und Koordination von Menschen mit demenzieller Veränderung erhalten, heißt es in einer Pressemitteilung.

Unterstützung in vielen Bereichen

Der Verein der Freunde und Förderer für das Altenheim St.-Elisabeth-Stift in Neuenkirchen unterstützt das Haus auf vielerlei Art. So zum Beispiel die Pflasterung von Wegen im Park, den Pavillonbau zusammen mit den Helfern aus der Siedlung „Kleiner Sundern“, elektrische Kamine für die Wohnbereiche, die Kühltheke im Klönschnack, Regencapes für die Bewohner im Rollstuhl, einen Pflege-/Liege-Rollstuhl, Band-Kegelspiele für die drei Wohnbereiche, Anschaffungen bei der Kapellenausstattung oder Begrünung der Dachterrasse. Hinzu kommen noch weitere größere und kleinere Hilfen, sowohl für die Bewohner als auch für die Mitarbeiter des St.-Elisabeth-Stiftes. Auch die geplante Sonnenschutz-Überdachung der Dachterrasse wird der Verein unterstützen.

Neue Mitglieder stets willkommen

Dankbar ist der Verein für Spenden von Freunden und Gönnern, die dem Verein schon mehrfach zur Bewältigung der Aufgaben zugeflossen sind. Und natürlich freut sich der Vorstand über viele helfende Hände und neue Mitglieder. Jeder sei herzlich willkommen, heißt es. Bei Interesse an einer Unterstützung oder Mitarbeit im Verein kann man sich gerne in der Verwaltung des St.-Elisabeth-Stiftes oder bei den Vorstandsmitgliedern melden. Bettina Demann bedankte sich, auch im Namen der Bewohner, für die Unterstützung des Vereins, da ohne diese Unterstützung viele Anschaffungen oder Angebote nicht möglich gewesen wären.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN