Einweihung am 30. Oktober Minister Spahn besucht das Gemeinschaftshaus Merzen

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Neuenkirchen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Merzen. Das Gemeinschaftshaus St. Franziskus in Merzen soll Ende Oktober mit einer Feierstunde offiziell seiner Bestimmung übergeben werden. Zum Festakt am Dienstag, 30. Oktober, wird auch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn erwartet.

Diesen Termin hat Bürgermeister Gregor Schröder in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates bekannt gegeben. Demzufolge soll die Feierstunde am Vormittag stattfinden, der Gast aus Berlin hat für den Besuch in Merzen eine gute Stunde eingeplant. Den genauen Ablauf der Veranstaltung werde die Gemeinde Merzen Ende September noch mit dem Landkreis Osnabrück besprechen, teilte Schröder mit.

Setzt Gemeinde noch einen Grundstein?

Außerdem regte der Ratsvorsitzende an, nachträglich noch einen Grundstein am Gemeinschaftshaus zu setzen, der auch künftige Generationen an das Baujahr des größten Bauprojektes in der Geschichte der Gemeinde Merzen erinnere. „Das sollten wir uns schon überlegen“, so der Bürgermeister. Das könne auch ohne großen Festakt geschehen. Eine Entscheidung traf der Gemeinderat noch nicht.

Pflege der Außenanlagen

Beschlossen haben dessen Mitglieder aber, dass die Pflege des Außenbereichs rund ums Gemeinschaftshaus und auch der Winterdienst an eine Firma vergeben werden sollen. Die Gemeinde werde einige Angebote einholen und dann entscheiden, hieß es in der Sitzung.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN