„Lesestübchen“ profitiert Hülsenstiftung unterstützt Grundschule Neuenkirchen

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Neuenkirchen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Kinder aus der Lesestübchen AG der Klassen drei und vier und hinten (von links) Schulleiterin Vera Falk, Manfred Seelmeyer, Verena vor dem Berge und Uli Schmidt interessierten sich sofort für die neuen Bücher, vorn inmitten der Schüler Martin Brinkmann.

            

              
                Foto: Burkhard DrägerDie Kinder aus der Lesestübchen AG der Klassen drei und vier und hinten (von links) Schulleiterin Vera Falk, Manfred Seelmeyer, Verena vor dem Berge und Uli Schmidt interessierten sich sofort für die neuen Bücher, vorn inmitten der Schüler Martin Brinkmann. Foto: Burkhard Dräger

bdr Neuenkirchen. Die Hülsenstiftung steht schon immer in engem Kontakt mit den Schulen in Neuenkirchen. So bietet die Stiftung ihre Hilfe an, wenn irgendwo etwas gebraucht wird.

Vera Falk, Schulleiterin der Grundschule, trug den Wunsch an die Hülsenstiftung heran, die Lücken in den Regalen des „Lesestübchens“ der Schule aufzufüllen. Verena vor dem Berge, die die bestehende Lesestübchen AG betreut, und die Mitglieder der AG suchten daraufhin Bücher nach den Wünschen der Schüler aus, aus den verschiedensten Themenbereichen und für jedes Alter.

Leseverständnis fördern

330 Euro wurden dafür gebraucht, die die Hülsenstiftung gern übernahm, da die Schüler das „Lesestübchen“ sehr gut angenommen haben. Nicht nur in den Pausen wird vielfach in den vorhandenen Büchern geschmökert, über ein Computerprogramm können die Schüler die Bücher auch ausleihen, wobei jeder einen Lesepass erhält.

Über das Antolin-Programm wird auch das Leseverständnis mit Fragen zu den gelesenen Büchern gefördert, die im „Lesestübchen“ vorhanden sind. Und das wird alles von den Schülerinnen und Schülern der Lesestübchen AG weitgehend selbstständig organisiert und verwaltet.

Zehnjähriges Bestehen

Für Martin Brinkmann, Manfred Seelmeyer und Uli Schmidt vom Vorstand der Hülsenstiftung, die übrigens in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen feiern kann, war es eine besondere Freude, die Bücher an die Schulleiterin Vera Falk, die Betreuerin der Lesestübchen AG Verena vor dem Berge und die Kinder der Lesestübchen AG zu überreichen. Die steckten dann auch gleich ihre Nasen in die neuen Bücher, um zu testen, was da Neues in die Regale des „Lesestübchens“ kam.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN