120 Teilnehmer dabei Feuerwehrsenioren aus dem Altkreis Bersenbrück treffen sich in Merzen

Von Jürgen Schwietert

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Neuenkirchen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Merzen/Altkreis Bersenbrück. Es ist ein Pflichttermin: Einmal im Jahr treffen sich die Feuerwehrsenioren aus den Feuerwehren des Altkreises Bersenbrück zu einem gemütlichen Nachmittag. Gastgeber war die Freiwillige Feuerwehr Merzen. 120 passive Feuerwehrleute aus den Alters- und Ehrenabteilungen waren dabei.

Manfred Buhr, Vorsitzender des Feuerwehrverbandes Altkreis Bersenbrück, und Neuenkirchens Samtgemeindebürgermeisterin Hildegard Schwertmann-Nicolay freuten sich über die Teilnahme an dem Nachmittag, den der Musikzug Merzen unter der Leitung von Marina Behrens begleitete.

Ziel: Feuerwehren auf dem neuesten Stand halten

„Die Feuerwehren sind sicherlich in jeder Samtgemeinde im Nordkreis ein wichtiger Bestandteil. Wir haben große Ehrfurcht vor dem ehrenamtlichen Engagement unserer Feuerwehrleute. Wir sind stets bestrebt, unsere Feuerwehren technisch und gebäudemäßig auf dem neusten Stand zu halten“, sagte die Bürgermeisterin und wies auf die Erweiterung des Feuerwehrhauses in Merzen hin. In dem Anbau an die Fahrzeughalle wird neben einer Alarmumkleide für Männer auch eine Umkleidekabine für Frauen entstehen. Entstanden sind auch ein Werkstatt- und Geräteraum. „Ich finde es ganz wichtig, dass wir die Kameraden nicht nur aus dem aktiven Dienst, sondern auch diejenigen, die sich Jahrzehnte für das Feuerwehrwesen eingesetzt haben, dabei behalten“, so Schwertmann-Nicolay. Von deren Wissen könne auch der eine oder andere aktive Feuerwehrmann profitieren.

Humorist Horst Allrutz sorgt für Lacher

Nach Kaffee und Kuchen spielte der Musikzug Merzen. Marina Behrens und ihre Musiker sorgten mit ihrem breiten Repertoire für gute Stimmung. Die Lacher auf seiner Seite hatte Horst Allrutz von der Probebühne Osnabrück. Der Humorist parodierte ganz trefflich Heinz Erhardt. Er ließ Ritter Fips ebenso lebendig werden wie „Die Made“. Bei einem weiteren Auftritt mit Humoristischem und Hintersinnigem aus dem Leben hatte er die Lacher noch einmal auf seiner Seite.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN