Mitgliederversammlung der CDU Justizministerin Havliza kommt nach Merzen

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Neuenkirchen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Barbara Havliza Foto: Gert Westdörp/ArchivBarbara Havliza Foto: Gert Westdörp/Archiv

Merzen. Prominenten Besuch erwartet der CDU-Samtgemeindeverband Neuenkirchen zu seiner Mitgliederversammlung am 11. April im Gasthof Dückinghaus. Barbara Havliza, Niedersachsens Justizministerin, wird in Merzen zum Thema „Starke Justiz in Niedersachsen“ referieren.

Die gebürtige Dortmunderin ist eine Quereinsteigerin in der Politik und nun Niedersachsens Justizministerin. Bernd Althusmann hatte sie bereits in seinem Schattenkabinett vorgesehen. Zuletzt war sie Vorsitzende Richterin am Oberlandesgericht Düsseldorf, wo sie einen Senat für Staatsschutzsachen leitete.

Von Bersenbrück nach Düsseldorf

Einen großen Teil ihres Berufslebens verbrachte die 59-jährige Juristin in Osnabrück. Von 1992 bis 2006 arbeitete sie dort als Richterin am Landgericht, danach war sie Direktorin des Amtsgerichts Bersenbrück. Von dort wechselte die Juristin nach nicht einmal einem Jahr zum Oberlandesgericht Düsseldorf als Richterin im Senat für Staatsschutz- und Terrorverfahren.

Kleiner Wahlmarathon

Bevor die Ministerin spricht, haben die CDU-Mitglieder ab 19.30 Uhr aber erst nach den offiziellen Berichten, so den des Vorsitzenden Heiko Brinkmann, das Thema Wahlen abzuhandeln. Vorsitzender, zwei Stellvertreter, Schatzmeister und Schriftführer müssen ebenso gewählt werden wie zehn Beisitzer, zwei Kassenprüfer und der Internetbeauftragte.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN