Christian Mertens ausgezeichnet Tennisverein Neuenkirchen startet in die neue Saison

Mit einem Präsent bedankten sich stellvertretende Vorsitzende Marion Kemme und Sportwart Andree Megger (rechts) bei Schriftführer Christian Mertens, der zum Sportler des Jahres gewählt wurde. Foto: Tennisverein NeuenkirchenMit einem Präsent bedankten sich stellvertretende Vorsitzende Marion Kemme und Sportwart Andree Megger (rechts) bei Schriftführer Christian Mertens, der zum Sportler des Jahres gewählt wurde. Foto: Tennisverein Neuenkirchen

Neuenkirchen. Stabile Finanzen, eine intakte Sportanlage und eine steigende Mitgliederzahl – der Tennisverein Neuenkirchen geht mit Zuversicht in die neue Saison.

In der Mitgliederversammlung hat der Vorstand des Tennisvereins Neuenkirchen den Jahresbericht vorgelegt. Sportwart Andree Megger moderierte die Veranstaltung und verlas die Ereignisse aus dem Jahre 2017, teilt der Verein mit. Der Tennisverein Neuenkirchen weist demnach eine stabile Finanzlage aus und verfügt über eine intakte Tennisanlage mit vier Plätzen sowie einer Grünanlage. Erneut steigende Mitgliederzahlen bestätigen den Vorstand nach eigener Aussage in seiner Arbeit. Das Tennishaus sei im vergangenen Jahr durch die Erneuerung der Toilettenanlagen deutlich aufgewertet worden, hieß es weiter. Die Renovierungsarbeiten erledigten zum Großteil Vereinsmitglieder in Eigeninitiative. Unterstützung erhielt der Verein von einigen Unternehmen.

Herren-30 steigen in Bezirksklasse auf

Bei unterschiedlichen Veranstaltungen wie dem Hallenabend, dem Hobby-Cup oder dem Dream-Team-Cup, einem Jux-Tennis-Turnier für Unternehmen, Vereine und Cliquen, sind laut Vorstand auch 2017 wieder viele Interessenten für den Tennissport begeistert worden. Dem Bericht des Sportwartes war zu entnehmen, dass fünf aktive Mannschaften am Punktspielbetrieb des NTV teilnahmen. Besonders erwähnenswert sei der Aufstieg der Herren-30-Mannschaft. Die Einzelstärke von Daniel Borgmann, der ausschließlich Siege einfuhr, und die mentale Stärke in den Doppeln machten in diesem Jahr den Unterschied. Ohne Niederlage steigt die Truppe um Mannschaftskapitän Christian Deisel in die Bezirksklasse auf. 2018 wird der Tennisverein Neuenkirchen eine weitere Jugendmannschaft anmelden. Damit gehen ab Mai 2018 sechs Mannschaften für den TV Neuenkirchen in die Punktspielsaison. Die Doppelmeisterschaften starten bereits am 28. April.

Christian Mertens ist Sportler des Jahres

Zum Sportler des Jahres 2017 bestimmte der Vorstand Christian Mertens. Neben seinen sportlichen Leistungen als Mitglied der Aufstiegsmannschaft und Dritter der Vereinsmeisterschaften zeichne ihn sein „außerordentlich großes ehrenamtliches Engagement aus“. Er unterstütze den Verein durch Arbeitsfleiß, organisatorische Tätigkeit und als Sponsor.