#Heimatliebe in der Brennerei Traditionsgetränk: Wie schmeckt guter Korn?

Von Lorena Dreusicke

Korn allein reicht nicht mehr: Immer wieder neue Sorten Likör und Schnaps entwickelt die Brennerei Philipp Becker in Fürstenau. Die Klassiker gebe es aber weiterhin, sagt Inhaber Ludger Sandhaus. Foto: Lorena DreusickeKorn allein reicht nicht mehr: Immer wieder neue Sorten Likör und Schnaps entwickelt die Brennerei Philipp Becker in Fürstenau. Die Klassiker gebe es aber weiterhin, sagt Inhaber Ludger Sandhaus. Foto: Lorena Dreusicke

Fürstenau. Ob zwischendurch oder nach dem Essen – ein Gläschen Korn trinken viele in unserer Region sehr gerne. Der klare Brand wird heute überwiegend industriell hergestellt. Es gibt aber auch kleine Hersteller, wie die Brennerei Becker aus Fürstenau. Sie pflegt eine jahrhundertelange Brandtradition. Ein Besuch.

#Heimatliebe – multimediale Reportageserie mit Geschichten aus Osnabrück und Umgebung, der Region Delmenhorst und dem Emsland.