Dauerleihgabe der Grafelder Tragkraftspritze an Oldtimerclub Fürstenau übergeben

Von Jürgen Schwietert

Die Grafelder Feuerwehr übergab eine Tragkraftspritze an den Feuerwehr-Oldtimerclub in Fürstenau. Foto: FOCFDie Grafelder Feuerwehr übergab eine Tragkraftspritze an den Feuerwehr-Oldtimerclub in Fürstenau. Foto: FOCF

Fürstenau/Grafeld. Die Sammlung des Feuerwehr-Oldtimerclub Fürstenau (FOCF) wächst. Jetzt übergab die freiwilligen Feuerwehr Grafeld als Dauerleihgabe eine Tragkraftspritze.

Das neue Schätzchen des Oldtimerclubs ist aufgeschnitten, sodass detailliert die Funktionsweise dieses Gerätes zur Wasserförderung beispielsweise Schulklassen in der Samtgemeinde Fürstenau erklärt werden kann.

Die Tragkraftspritze wurde als Magirus Typ P 108 von Klöckner-Humbold-Deutz produziert und fördert bei einer Drehzahl von 3000 Umdrehungen pro Minute 800 Liter Wasser. Den Motor haben die Brauer-Werke gebaut, er leistet 2,8 PS. Im weiteren Verlauf des Abends informierten sich die Grafelder zudem über die Arbeit des FOCF.