Erstmals musikalischer Alleingang Kolpingkapelle bestreitet Oktoberfest in Schwagstorf

Passend gekleidet freuen sich die Musiker der Kolpingkapelle Schwagstorf auf ein volles Haus beim diesjährigen Oktoberfest.Foto: Kolpingkapelle SchwagstorfPassend gekleidet freuen sich die Musiker der Kolpingkapelle Schwagstorf auf ein volles Haus beim diesjährigen Oktoberfest.Foto: Kolpingkapelle Schwagstorf

Schwagstorf. Die Musiker der Kolpingkapelle Schwagstorf laden am Samstag, 21. Oktober, zum fünften Schwagstorfer Oktoberfest im Saal Reinermann ein. Einlass ist ab 19.30 Uhr, Beginn um 20 Uhr.

Anlässlich des kleinen Jubiläums werden die Musiker der Kolpingkapelle in diesem Jahr dort selbst ihr musikalisches Talent zum Besten geben. Waren in den Vorjahren die „Postaler Musikanten“ aus Holdorf und die befreundete Kapelle aus Ebersbach in Bayern für den guten Ton verantwortlich, so haben jetzt die Musiker um Andreas Meiners ihr neues Programm auf das Oktoberfest abgestimmt. Als ein Highlight dürften sich die Gesangseinlagen einiger Musiker erweisen. Stimmung, Spaß und gute Laune, so der Vorsitzende Ralf Klausing, würden garantiert.

Kartenvorverkauf hat begonnen

Karten für sieben Euro im Vorverkauf gibt es bei den Kreissparkassen in Schwagstorf und Voltlage, dem Salon Haarmonie in Schwagstorf, der Gaststätte Reinermann und bei Christopher Vismann unter Telefon 05901/3435. Platzreservierungen sind ebenfalls bei Christopher Vismann möglich. Sollten Restkarten vorhanden sein, können diese am Oktoberfestabend ab 19.30 Uhr für neun Euro an der Abendkasse erworben werden.

Am besten in bayerischer Tracht erscheinen

Besonders freuen würden sich die Musiker der Kolpingkapelle, wenn die Gäste in bayerischer Tracht, sprich Dirndl oder Lederhose, zur Wies’n-Gaudi erscheinen würden. Dies ist jedoch keine Voraussetzung beim Einlass. Im Anschluss an die Kolpingkapelle sorgt das DJ-Team BeatBrothers aus Nortrup, bekannt unter anderem von der Mondnacht oder der Kubanischen-Nacht, für die passende Oktoberfest-Partymusik.