Für bessere Lebensbedingungen Schwagstorferin unterstützt mit „Songtaa Ghana“ Bedürftige in Ghana

Von Maria Kohrmann-Unfeld


mkun Schwagstorf. Vor neun Jahr absolvierte Frauke Athmer aus Schwagstorf ein Freiwilliges Soziales Jahr in Ghana und lernte die Not der Menschen kennen. Nun will sie sich mit dem Verein „Songtaa Ghana – Gemeinsam helfen“ für bessere Lebensbedingungen der Menschen in Ghana einsetzen.

Zur ersten Versammlung des im Januar 2016 gegründeten Vereins „Songtaa Ghana – Gemeinsam helfen“ war ein Großteil der 25 Mitglieder in der Kolpingstraße in Schwagstorf erschienen.„Songtaa Ghana“ bedeutet in der Stammessprache im Norden Ghan

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN