Jährliche Samtgemeindeübung Feuerwehrübung: Vermisste Personen bei Großbrand in Grafeld

Von Jürgen Schwietert


Grafeld. In allen Ortsteilen der Samtgemeinde Fürstenau gellten am Donnerstagabend gegen 18.25 Uhr die Sirenen. Die Feuerwehrleute wurden zu einem Brand auf den Hof Stolte-Greskamp in Grafeld gerufen. Glücklicherweise stand der landwirtschaftliche Betrieb nicht in Flammen. Es handelte sich um die jährliche Samtgemeindeübung – diesmal nach der Regie des Kommandos der Freiwilligen Feuerwehr Grafeld.

Folgendes Szenario wurde vorgegeben: Es brennt die mit Holzhackschnitzeln betriebene Heizungsanlage. In der angrenzenden Maschinenhalle werden drei Personen vermisst. Andreas Triphaus, Ortsbrandmeister Grafeld, zugleich Übungs- und Einsatzl

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN