18-Jährige mit Waffe bedroht Raubüberfall auf Tankstelle in Schwagstorf

Ein unbekannter Mann hat an Heiligabend eine Tankstelle in Schwagstorf überfallen. Symbolfoto: dpaEin unbekannter Mann hat an Heiligabend eine Tankstelle in Schwagstorf überfallen. Symbolfoto: dpa

Schwagstorf. Ein maskierter Mann hat an Heiligabend in Schwagstorf eine Tankstelle überfallen. Er bedrohte die Angestellte mit einer Waffe, erbeutete Geld und flüchtete.

Wie die Polizei erst am Sonntag berichtete, überfiel ein unbekannter Täter am Donnerstagmittag die Tankstelle an der Hauptstraße in Schwagstorf. Etwa gegen 13.05 Uhr betrat der maskierte Mann das Tankstellengebäude durch den Haupteingang und begab sich zielstrebig zum Verkaufstresen. Er bedrohte die allein anwesende 18-jährige Angestellte mit einer Waffe und verlangte die Herausgabe des Bargelds. Das verstaute er in einer mitgeführten Tasche und stieg danach in einen auf dem Gelände wartenden BMW ein. Anschließend flüchtete der Räuber mit dem Pkw über die Straße Am Bramberg in Richtung Tiefer Weg.

Beschrieben wurde der Mann als etwa 1,80 bis 1,90 Meter groß und schlank. Der etwa 30 Jahre alte Täter hatte ein schmales Gesicht, sprach laut Polizei mit einem osteuropäischen Akzent, war dunkel gekleidet und trug außerdem ein dunkles Basecap.

Zeugen, die Hinweise zu dem Täter oder dem Fluchtfahrzeug geben können, sollten sich bei der Polizei Bersenbrück, Telefon 05439/9690, melden.


Blaulichtradar: Was ist in Ihrer Region passiert?
Was soll angezeigt werden?
current-position

0 Kommentare