Crash auf der Bahnhofstraße Zusammenstoß in Bippen: Verursacher flüchtet

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Fürstenau Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

In einem Fall von Unfallflucht ermittelt die Polizei Bersenbrück in Bippen. Symbolfoto: dpaIn einem Fall von Unfallflucht ermittelt die Polizei Bersenbrück in Bippen. Symbolfoto: dpa

Bippen. In einem Fall von Unfallflucht ermittelt die Polizei Bersenbrück in Bippen. Zwei Autos waren am Mittwochabend auf der Bahnhofstraße zusammengestoßen. Der Verursacher machte sich aus dem Staub. Nun werden Zeugen gesucht.

Am Mittwoch gegen 22.15 Uhr war eine Autofahrerin mit ihrem Mitsubishi-Geländewagen auf der Bahnhofstraße in Bippen unterwegs und folgte der abknickenden Vorfahrt nach links in die Hauptstraße. Nach Polizeiangaben kam ihr in heller Pkw-Kombi entgegen, der von einem 50 bis 60 Jahre alten Mann mit Oberlippenbart gesteuert wurde. Der Kombi befuhr die Hauptstraße und wollte der Vorfahrtstraße nach rechts folgen. Allerdings fuhr das Fahrzeug nicht auf der rechten Fahrbahnseite, sondern nahezu geradeaus direkt in den Geländewagen. Es kam zu Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

Polizei sucht Zeugen

Beide Fahrer stiegen aus und verabredeten, sich auf einem etwa 100 Meter entfernten Parkplatz eines Autohauses zu treffen. Der Fahrer des hellen Pkw-Kombi mit OS-Kennzeichen hielt sich allerdings nicht an die Absprache, sondern entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seine Personalien zu hinterlassen.

Zeugen, die Angaben zu dem Unfallflüchtigen machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei Bersenbrück, Telefon 05439/9690, in Verbindung zu setzen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN