Auftakt am 15. Mai Schützenverein wird 125: Schwagstorfer feiern

Von Jürgen Schwietert

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Fürstenau Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Schwagstorf. Ganz Schwagstorf steht im Zeichen des bevorstehenden Jubelschützenfestes. Der Countdown läuft. Am Freitag, 15. Mai, wird der 125. Geburtstag gefeiert. Das Jubelschützenfest endet nach drei Tagen am Montag mit einem zünftigen Frühschoppen.

Der Festausschuss mit Franz von der Haar, Thorsten Feye, Detlef Holstein, Theo Wessel, Josef Hemme, Rudolf Gerweler, Carsten Elbers, Stefan Dieckhoff, Frank Mönster, Andreas Niehaus, Michael Dieckhoff, Heinz Bieling, Dieter Klausing, Franz-Josef Schuckmann, Bernhard Thale, Franz-Josef und Alois Reinermann, Ingo Marian, Frank Wencker, Hubert Kemme-Möller, Detlef Krümpeler, Ulrich Reinermann, Heinz Vismann und Andreas Klausing sowie Doris Gerweler hat sich unter der Regie von Thomas Kemper (Präsident) und Ulrich Niehaus (Vizepräsident) in den vergangenen Wochen und Monaten regelmäßig getroffen, um das große Fest vorzubereiten.

Zum Festkommers am Freitagabend haben die Schwagstorfer 45 Vereine und mehrere Musikformationen eingeladen. Aber nicht nur der Festausschuss war aktiv. Auch die Nachbarschaften an den Ortseingängen sind derzeit fleißig. Sie sorgen mit Schaubildern dafür, dass jeder Passant über die Feiertage im Mai informiert ist. So ist kürzlich auch ein Hinweismotiv am Marienstift aufgestellt worden. Am vergangenen Samstag waren Helfer zudem am Ortsausgang Richtung Bramsche aktiv, um ein Landschaftsbild aufzustellen. Dabei packte auch Majestät Hubert Athmer kräftig mit an.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN