Brandursache nicht geklärt Maschinenhalle in Bippen brannte lichterloh


pm/ja Bippen. Im Ortskern von Bippen ist am Freitagmittag eine Maschinenhalle ausgebrannt. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf andere Gebäude verhindern.

Eine schwarze Rauchwolke zeigte den Feuerwehrleuten aus den Gemeinde Bippen, Berge und Ankum den Weg, wie Nordwest-Media berichtete. Sie waren um 12.45 Uhr alarmiert worden. Eine 35 mal 15 Meter große Maschinenhalle, die ein Lohnunternehmer gepachtet hat, brannte beim Eintreffen der Helfer lichterloh. Flammen schlugen bereits aus dem Dach. Ein Strohlager und einige Maschinen hatten Feuer gefangen.

Um die angrenzenden Gebäude zu retten, bauten die Feuerwehrleute eine Riegelstellung auf. Ein Übergreifen auf das Wirtschaftsgebäude wurde so verhindert. Die Maschinenhalle war allerdings nicht mehr zu retten. Sie brannte völlig aus.

Die Brandursache ist noch nicht geklärt, wie die Polizei berichtet. Die Höhe des entstandenen Schadens liegt bei mehr als 100000 Euro.

Mehrere Straßen im Ortskern von Bippen mussten für den Feuerwehreinsatz gesperrt werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN