Auf Dankernsee im Slalom vorn Fürstenauer Simon Hermann ist Weltmeister

Von

Auf dem Dankernsee bei Haren (Emsland) sicherte sich der gebürtige Fürstenauer Simon Herrmann den Weltmeistertitel im Slalom. Foto: Werner ScholzAuf dem Dankernsee bei Haren (Emsland) sicherte sich der gebürtige Fürstenauer Simon Herrmann den Weltmeistertitel im Slalom. Foto: Werner Scholz

dkr/jp Rieste/Haren. Für die einzige deutsche Goldmedaille sorgte bei den Weltmeisterschaften im Wasserskilaufen der gebürtige Fürstenauer Simon Herrmann im Slalom. Ansonsten dominierten zumeist Athleten aus osteuropäischen Ländern das Geschehen auf dem Dankernsee bei Haren.

Der derzeit in Süddeutschland beheimatete Wasserskiläufer gewann vor dem Israeli Or Shinuk und Robert Pugstaller aus Österreich. Während die Konkurrenz im Finale patzte, stellte Herrmann, der sich eigentlich nicht viel ausgerechnet hatte, s

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN