zuletzt aktualisiert vor

Deutschland gegen Ghana Public Viewing: Elif Batman macht Fürstenau „happy“

Von Bjoern Thienenkamp



Fürstenau. Die Fürstenauer Fans der deutschen Nationalmannschaft haben am Samstagabend gleich zwei Public-Viewing-Angebote gehabt: Auf dem Marktplatz und bei Edeka fieberten sie mit der Elf von Trainer Joachim Löw mit.

Ein wunderschöner Regenbogen erstreckte sich am Samstag in das Fürstenauer Abendrot. Das ihn verursachende Wetter trübte allerdings ein wenig den Zulauf beim Public Viewing. „Wir sind zufrieden, es hätten mehr sein können“, ist das Fazit von Gastwirt Thomas Stratmann, der die Übertragung auf dem Marktplatz zusammen mit seinen Kollegen Ulrich Wilken, Manfred Triphaus und Bernd Hölscher anbot.

Hinter der Edeka-Filiale Seker war eine halbe Stunde vor Anpfiff die Sechstplatzierte aus „Deutschland sucht den Superstar“ aufgetreten. Die 18-jährige Elif Batman aus Melle erfreute mit ihren Erfolgen wie etwa „Happy“, blieb wegen der familiären Kontakte zu Mehmet Seker während des Spiels und stand auch noch für zahlreiche Erinnerungsfotos bereit.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN