Jürgen Sander in Amt eingeführt Ehemaliger wird Gesamtschulleiter an IGS Fürstenau


Fürstenau. Es gibt wohl nur eine Möglichkeit, am 3. Februar einen Artikel über Jürgen Sander anzufangen, um das Besondere dieses Tages herauszuarbeiten: Es war 1986, als Jürgen Sander für seinen Abiturjahrgang an der Integrierten Gesamtschule Fürstenau die Abschlussrede hielt. 28 Jahre später, eben am 3. Februar 2014, 15.45 Uhr, hält er wieder eine Rede in der IGS – dieses Mal als Schulleiter. Der erste Satz wird vielleicht noch länger nachklingen: „Ich bin stolz, sagen zu können: Ich bin ein Gesamtschüler.“ Mehr als nur die Abwandlung eines Zitats.

An diesem 3. Februar beginnt sich um 13.30 Uhr das Forum der IGS zu füllen. Leiter der benachbarten Schulen trudeln ein, Elternvertreter, Leute aus der Wirtschaft, Kirche und Politik und natürlich Schüler. Es sind so viele Personen, dass Jo

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN