Große Resonanz Impfaktion in Fürstenau: Auch 167 Erstimpflinge kamen zum Pieksen

Lange Schlangen bildeten sich vor der 1912-Schule in Fürstenau. Mehr als 400 Menschen warteten auf eine Impfung.Lange Schlangen bildeten sich vor der 1912-Schule in Fürstenau. Mehr als 400 Menschen warteten auf eine Impfung.
Jürgen Schwietert

Fürstenau. Der Andrang war riesig: Vor der 1912-Schule in Fürstenau bildete sich am Mittwochnachmittag eine lange Schlange mit Menschen, die sich dort impfen lassen wollten – erstaunlich hoch war die Zahl der Erstimpflinge.

Der mobile Impftermin war vom Landkreis Osnabrück und vom Malteser-Hilfsdienst organisiert worden. Eine Anmeldung war nicht notwendig. Wer teilnehmen möchte, musste lediglich Ausweis, Krankenversichertenkarte und Impfausweis dabei haben. Ju

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN