Keine Planungssicherheit Weihnachtsmarkt in Fürstenau fällt aus – Bippen wägt noch ab

Kein bunter Lichterglanz auf der Schlossinsel in Fürstenau: Stadt und Werbegemeinschaft  haben den Weihnachtsmarkt wegen Corona abgesagt.Kein bunter Lichterglanz auf der Schlossinsel in Fürstenau: Stadt und Werbegemeinschaft haben den Weihnachtsmarkt wegen Corona abgesagt.
imago images/Christoph Hardt/

Fürstenau. In der Samtgemeinde Fürstenau ist der Weihnachtsmarkt in Fürstenau am 11. und 12. Dezember abgesagt worden. In Bippen ist noch keine abschließende Entscheidung gefallen. Die Berger haben von vornherein verzichtet.

Selbst wenn der Weihnachtsmarkt unter 2G oder 2G+ zulässig sein sollte, trügen die Veranstalter eine gesamtgesellschaftliche Verantwortung, so der Wirtschaftsförderer der Stadt, Niels Schockemöhle. Deshalb hätten sich Werbegemeinschaft und

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN