Endlich das erste Treffen Schüler aus Finnland und Portugal zu Gast an der IGS Fürstenau

Von Maria Kohrmann-Unfeld

Schüler aus Portugal und Finnland arbeiteten gemeinsam mit Jugendlichen der IGS Fürstenau gemeinsam an zwei Projekten.Schüler aus Portugal und Finnland arbeiteten gemeinsam mit Jugendlichen der IGS Fürstenau gemeinsam an zwei Projekten.
Maria Kohrmann-Unfeld

Fürstenau. Internationales Flair an der IGS Fürstenau. Schüler aus Finnland und Portugal waren an der IGS zu Gast, um erstmals gemeinsam mit den Schülern aus Fürstenau an ihren Projekten zu arbeiten.

Im Rahmen des EU-Erasmus-Programms arbeiten die Schüler aus Portugal, Finnland und der IGS Fürstenau über einen Zeitraum von zwei Jahren gemeinsam an verschiedenen Projekten. Bislang lief der Kontakt aufgrund der Corona-Pandemie über V

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN