Erlös für Umbau des Freibades Bippener Feuerwehr kocht 350 Liter Erbsensuppe für die gute Sache

Von Maria Kohrmann-Unfeld

Gemeinsam für das Freibad: Die Bippener Feuerwehr und der Förderverein des Freibades verkauften 350 Liter Erbsensuppe.Gemeinsam für das Freibad: Die Bippener Feuerwehr und der Förderverein des Freibades verkauften 350 Liter Erbsensuppe.
Maria Kohrmann-Unfeld

Bippen. 350 Liter deftige Erbsensuppe kochte die Feuerwehr Bippen in ihrer Feldküche für den Förderverein des Freibades Bippen. Mit dem Erlös wollen die Helfer den Umbau des Bades unterstützen. Der ist im vollen Gang.

"Hand in Hand für unser Freibad" – mit diesem Slogan wirbt der Förderverein um Geldspenden und Arbeitskraft für die Sanierung des Schwimmbades, das knapp drei Millionen Euro kosten wird. Das brachte die Feuerwehrkameraden auf die Idee,

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN