Sprühdose statt Stift Schüler der IGS Fürstenau gestalten Windrad mit Klimabotschaft

Von noz.de

Mit persönliche Botschaften gestalten Schüler der IGS Fürstenau zusammen mit zwei Graffiti-Künstlern ihr gemeinsames Kunstwerk. Da es am zweiten Projekttag regnete, musste die Arbeit unterbrochen werden.Mit persönliche Botschaften gestalten Schüler der IGS Fürstenau zusammen mit zwei Graffiti-Künstlern ihr gemeinsames Kunstwerk. Da es am zweiten Projekttag regnete, musste die Arbeit unterbrochen werden.
Wasserverband Bersenbrück

Bippen. Der Kunstleistungskurs der IGS Fürstenau und die Graffiti-Künstlern Florian Hagedorn und Nico Michalik gestalten derzeit eine Windkraftanlage in Ohrte mit einem vier Meter hohen und 35 Meter langen Graffiti-Gemälde.

Über Graffitis und Street-Art scheiden sich oftmals die Geister. Dabei ist das „Graffito“ altbekannt. Um Botschaften zu vermitteln, versahen bereits in der Antike Menschen Gebäudewände mit Schriftzügen und Figuren. Den IGS-Schüler und den b

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN