Familienzweige in Ost und West Wie die Pahmeyers auf dem Meierhof in Bippen wieder zusammenfanden

Ein imposanter Anblick: der Meier-Hof in Bippen. Er war jetzt Schauplatz einer Familienzusammenführung von Ost und West.Ein imposanter Anblick: der Meier-Hof in Bippen. Er war jetzt Schauplatz einer Familienzusammenführung von Ost und West.
Jürgen Ackmann

Bippen. Bismarck hat dort übernachtet, der König war dort. Der Meierhof in Bippen bietet viele Geschichten. Nun ist eine dazugekommen – die Familienvereinigung der Pahmeyers aus Ost und West. Verwandte, die nichts voneinander wussten.

Der Meierhof – auch Mühlenhof genannt – liegt versteckt unweit der St. Georg-Kirche in Bippen. Ein Vier-Ständer-Fachwerk-Haus, 110 Fenster, vier Gefache übereinander statt der üblichen drei, 500 Quadratmeter Nutzfläche. Imposant und ungewöh

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN