Letzte Bilanz gezogen Grafelder "Mister Dorfladen" hört auf: Abschied von Klemens Mehmann

Sie haben sich um den Dorfladen in Grafeld verdient gemacht: Ann Oldiges und Klemens Mehmann (Dritter von links) – hier mit Franz-Josef Morhaus (links) und Guido Holtheide.Sie haben sich um den Dorfladen in Grafeld verdient gemacht: Ann Oldiges und Klemens Mehmann (Dritter von links) – hier mit Franz-Josef Morhaus (links) und Guido Holtheide.
Jürgen Ackmann

Grafeld. "N'abend tauhope", hieß es im Saal Holtkamp in Grafeld. Und schon ging die Generalversammlung des Dorfladens los – mit der Bilanz, mit den Wahlen und mit zwei Abschieden, die schwer wiegen.

Für die Bilanzen des Dorfladens ist seit Gründung 2017 Klemens Mehmann zuständig. Wie er erläuterte, beträgt das Geschäftsguthaben der Genossenschaft 132.000 Euro, erbracht von 370 Mitgliedern mit 525 Geschäftsanteilen. Für die Ja

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN