Pläne der Bürgermeisterkandidaten Rathaus und Schule in der Samtgemeinde Fürstenau: Wie geht´s weiter?

Wie wollen Dirk Imke (links) und Matthias Wübbel die Verwaltung führen? Was sind ihre Ziele in der Bildungspolitik? Darauf gaben die Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters in der Samtgemeinde Fürstenau Antworten.Wie wollen Dirk Imke (links) und Matthias Wübbel die Verwaltung führen? Was sind ihre Ziele in der Bildungspolitik? Darauf gaben die Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters in der Samtgemeinde Fürstenau Antworten.
Liesel Hoeverman

Fürstenau/Bippen/Berge. Wie wollen Dirk Imke und Matthias Wübbel als Bürgermeister der Samtgemeinde Fürstenau nach der Stichwahl am 26. September künftig die Verwaltung führen? Wie werden sie die Bildungspolitik ausrichten? Die Antworten.

Dirk Imke (CDU) zum Thema Verwaltung: Die Samtgemeindeverwaltung sei vor allem eine Service- und Dienstleistungseinrichtung für die Bürger, betont der Bürgermeisterkandidat. Hier werde er sich um einen weiteren Ausbau der digitale

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN