Geländewettkampf am 28. August Berger Reiter überzeugen bei Heimturnier mit vielen Podestplätzen

Von noz.de

Katja Lübben (ZRF Berge) belegte mit ihrem Schimmelpony Ross’s Princess in beiden Zeitspringen der Klasse E den ersten Platz.Katja Lübben (ZRF Berge) belegte mit ihrem Schimmelpony Ross’s Princess in beiden Zeitspringen der Klasse E den ersten Platz.
Lis Fiebig

Berge. Der Zucht-, Reit- und Fahrverein Berge war erstmals seit 2018 wieder Ausrichter eines Dressur- und Springturniers. Bei bestem Turnierwetter lieferten sich knapp 230 Reiterinnen und Reiter in 16 Prüfungen spannende Wettkämpfe um Schleifen, Ehrenpreise und Pokale.

„Wir sind sehr froh, dass wir das Turnier aufgrund der aktuell geltenden Corona-Regelungen sogar mit Zuschauern durchführen konnten“, sagt die Vorsitzende des Zucht-, Reit- und Fahrvereins Berge, Jeannette Vogel, in einer Pressemitteil

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN