Einzug vor Weihnachten 2021? Seniorenpflegeheim St.-Reginen-Stift in Fürstenau feiert Richtfest

Von Maria Kohrmann-Unfeld

Die Nachbarn hatten die Richtkrone für den Neubau des St.-Reginen-Stiftes in Fürstenau gebunden, hier mit Bernd Haverkamp, Christiane Becker (von links) sowie Gregor Wagemester (rechts).Die Nachbarn hatten die Richtkrone für den Neubau des St.-Reginen-Stiftes in Fürstenau gebunden, hier mit Bernd Haverkamp, Christiane Becker (von links) sowie Gregor Wagemester (rechts).
Maria Kohrmann-Unfeld

Fürstenau. Über dem Neubau des St.-Reginen-Stiftes in Fürstenau schwebt eine Richtkrone. Wenige Tage nach der Grundsteinlegung hat das Seniorenpflegeheim das Richtfest gefeiert.

Lange hatten die für den Neubau des St.-Reginen-Stiftes Verantwortlichen sowie die Handwerker und Nachbarn auf das Richtfest warten müssen. Nun hängt die prächtige Richtkrone über der künftigen Kapelle. „Wir erfreuen uns an dem Bauwerk“, be

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN