Ratsherr nimmt Abschied Schwagstorfer CDU nominiert fünf Kandidaten für die neuen Räte

Von Maria Kohrmann-Unfeld

Die Kandidaten der Schwagstorfer CDU für die Räte in der Samtgemeinde und der Stadt Fürstenau – hier mit Bürgermeisterkandidat Dirk Imke (links) und Fürstenaus Bürgermeisterin Manuela Nestroy (Vierte von links): Heinz Santel (Zweiter von links), Birgit Büscher (Dritte von links),  Martina Hölscher (Fünfte von links), Uwe Hummert, der nicht wieder kandidiert (Dritter von rechts), Alexander Meininger (Zweiter von rechts) und Hermann Winter (rechts).Die Kandidaten der Schwagstorfer CDU für die Räte in der Samtgemeinde und der Stadt Fürstenau – hier mit Bürgermeisterkandidat Dirk Imke (links) und Fürstenaus Bürgermeisterin Manuela Nestroy (Vierte von links): Heinz Santel (Zweiter von links), Birgit Büscher (Dritte von links), Martina Hölscher (Fünfte von links), Uwe Hummert, der nicht wieder kandidiert (Dritter von rechts), Alexander Meininger (Zweiter von rechts) und Hermann Winter (rechts).
Maria Kohrmann-Unfeld

Schwagstorf. Die Schwagstorfer CDU hat ihre Kandidaten für die Räte in der Samtgemeinde und in der Stadt Fürstenau nominiert. Ein langjähriger Ratsherr tritt nicht wieder an.

In geheimer Wahl wählte die Mitgliederversammlung Martina Hölscher, Alexander Meininger und Hermann Winter als Kandidaten für den Samtgemeinderat. Birgit Büscher, Martina Hölscher, Alexander Meininger und Heinz Santel treten für den Stadtra

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN