Debatte um Reaktivierung Straßenbauarbeiten für neues Baugebiet auf stillgelegter Bahnstrecke in Fürstenau laufen

Von Jürgen Schwietert

Im Baugebiet "Am Bahnhofsplatz" werden derzeit die Straßen hergerichtet – wie hier an der Renate-Hamburger-Straße.Im Baugebiet "Am Bahnhofsplatz" werden derzeit die Straßen hergerichtet – wie hier an der Renate-Hamburger-Straße.
Jürgen Schwietert

Fürstenau. Derzeit läuft der Straßenendausbau für das Baugebiet „Am Bahnhofsplatz“ in Fürstenau. Es liegt am und auf der ehemaligen Bahnstrecke Rheine-Quakenbrück, für die es nach wie vor Reaktivierungspläne gibt.

Zum Baugebiet gehören die vom Schwarzen Weg abzweigenden Stichstraßen sowie die Renate-Hamburger-Straße. Nachdem die Stadt die Anlieger im Sommer 2020 um eine Stellungnahme zur Gestaltung gebeten hatte – nur Pflaster oder eine Mischun

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN