Frau in einer Männerdomäne Samtgemeinde Fürstenau verabschiedet Bauamtsleiterin Monika Kolosser

Von Maria Kohrmann-Unfeld

Zum Abschied gab es für Monika Kolosser Blumen, eine Urkunde und Dankesworte von Benno Trütken.Zum Abschied gab es für Monika Kolosser Blumen, eine Urkunde und Dankesworte von Benno Trütken.
Maria Kohrmann-Unfeld

Fürstenau. Mit dem 31. März 2021 geht eine Ära zu Ende. Nach 41 Jahren verantwortungsvoller Tätigkeit im Bauamt der Samtgemeinde Fürstenau geht Monika Kolosser in den Ruhestand.

Aufgewachsen in Flensburg, zog Monika Kolosser Ende der 1960er-Jahre mit ihren Eltern und ihrer Schwester nach Fürstenau. „Als ich das erste Mal durch das Hohe Tor fuhr, habe ich mich sofort in die Stadt verliebt“, erinnert sie sich. Sie ha

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN