Ehrenamtliche Helfer im Einsatz Zum 100-jährigen Bestehen ein neuer Ballfangzaun für den SV Grafeld

Dank der Unterstützung durch ehrenamtliche Helfer und durch die finanzielle Förderung von Westenergie konnte am Sportplatz des SV Grafeld jetzt ein neuer Ballfangzaun aufgestellt werden. Das Foto zeigt von links: Kathrin Wübbe, Mark Kadagies, Johannes Dresmann und Martina Wolke.Dank der Unterstützung durch ehrenamtliche Helfer und durch die finanzielle Förderung von Westenergie konnte am Sportplatz des SV Grafeld jetzt ein neuer Ballfangzaun aufgestellt werden. Das Foto zeigt von links: Kathrin Wübbe, Mark Kadagies, Johannes Dresmann und Martina Wolke.
SV Grafeld

Grafeld. Der Sportverein Grafeld feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen. Ein guter Anlass, die Sportanlage ein wenig herauszuputzen. Zum Geburtstag erhält der Verein nun einen neuen Ballfangzaun, damit an einer der Hauptverkehrsstraßen in Grafeld weiterhin ungefährlich gespielt werden kann.

Ermöglicht hat das die Mitarbeiter-Initiative „Aktiv vor Ort“ der Westenergie. Über sie werden für lokale Projekte jeweils bis zu 2000 Euro für Materialkosten bereitgestellt. Arbeitslohn wird nicht übernommen. Mitarbeiterin Martina Wolke au

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN