Zwei Bauabschnitte geplant Kindergarten in Bippen wird für eine Million Euro erweitert

Der evangelisch-lutherische Kindergarten in Bippen: Hinten links und vorne rechts werden zwei Neubauten für Krippe und Gruppenraum entstehen. Der Kreisel wird aufgelöst und die Verkehrsführung neu geregelt.Der evangelisch-lutherische Kindergarten in Bippen: Hinten links und vorne rechts werden zwei Neubauten für Krippe und Gruppenraum entstehen. Der Kreisel wird aufgelöst und die Verkehrsführung neu geregelt.
Jan Ackmann

Fürstenau/Bippen. Der Kindergarten in Bippen benötigt mehr Platz. Nun hat das Architekturbüro Schröder die Pläne für eine neue Krippengruppe, einen weiteren Gruppenraum für drei- bis sechsjährige Kinder sowie für größere Sozialräume vorgelegt. Kosten: 1,05 Millionen Euro. Wenn die Baugenehmigung vorliegt, will die Samtgemeinde zunächst den Startschuss für den Bau des Gruppenraumes und den Ausbau der Sozialräume geben.

Wie Gregor Schröder junior in der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Planen, Bauen und Umweltschutz das neue Bauprojekt – eines von vielen in der Samtgemeinde – erläuterte, sind zwei Neubaublöcke geplant. Sie sollen beide im Ost

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN