Kurse eigentlich ausgebucht Corona-Krise macht Ankumer Grillprofi zu schaffen – trotzdem grillt er für den guten Zweck

Aus einer Grillaktion resultierend überreichten Jörg Päßler und Johannes Ruck 2000 Euro an Heidi Hafkemeyer und Ulrike Steven von der Kinderkrebshilfe Fürstenau (von links).Aus einer Grillaktion resultierend überreichten Jörg Päßler und Johannes Ruck 2000 Euro an Heidi Hafkemeyer und Ulrike Steven von der Kinderkrebshilfe Fürstenau (von links).
Jürgen Schwietert

Fürstenau/Ankum. Eigentlich sorgt Jörg Päßler für gutes Essen und zufriedene Gesichter. Doch wegen der Corona-Pandemie kann der Profigriller aus Ankum derzeit keine Seminare geben. Es war ein schwieriges Jahr, das dennoch mit zufriedenen Gesichtern endete.

Jörg Päßler ist gelernter Koch, hat vor einigen Jahren aber sein Hobby zum Beruf gemacht. Er ist Grillmeister und bringt anderen in Kursen bei, wie man grillt. Grillen in der Gruppe – während der Corona-Pandemie unmöglich. "L

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN