Keine Generalversammlung im Januar Fürstenauer Bürgerschützen hoffen auf Schützenfest "im kleineren Rahmen"

Präsident Ralf Albers (links) hofft, dass die Fürstenauer Bürgerschützen im Jahr 2021 ihr Schützenfest zumindest in kleinerem Rahmen feiern können. (Archivfoto)Präsident Ralf Albers (links) hofft, dass die Fürstenauer Bürgerschützen im Jahr 2021 ihr Schützenfest zumindest in kleinerem Rahmen feiern können. (Archivfoto)
Bürgerschützenverein Fürstenau

Fürstenau. Auch an den Schützenvereinen geht die Corona-Pandemie nicht spurlos vorbei. Die Vereine hatten im Jahr 2020 aufgrund abgesagter Veranstaltungen und Schützenfeste mit deutlichen Einnahmeneinbußen zu kämpfen. Dennoch blicken die Fürstenauer Bürgerschützen für 2021 leicht optimistisch in die Zukunft.

Doch auch das neue Jahr begann für den Bürgerschützenverein Fürstenau mit einer Absage: Der traditionell am zweiten Samstag im Januar stattfindende Schützenball fiel aus. „Einen Ersatztermin wird es im Jahr 2021 nicht geben. Auf

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN