Erlöse werden im Frühjahr übergeben Kinderkrebshilfe Fürstenau zieht nach Weihnachtsaktion positive Bilanz

Von Maria Kohrmann-Unfeld

Zufrieden mit der Resonanz ihrer Aktivitäten sind (hinten von links) Martina Erdwiens, Ulrike Hacker-Wedemeyer und Matthias Droste; mit dabei (vorne, von links): Ulla Wilke und Susanne Kasper.Zufrieden mit der Resonanz ihrer Aktivitäten sind (hinten von links) Martina Erdwiens, Ulrike Hacker-Wedemeyer und Matthias Droste; mit dabei (vorne, von links): Ulla Wilke und Susanne Kasper.
Maria Kohrmann-Unfeld

Fürstenau. Ein voller Erfolg war das an die Corona-Kontaktbeschränkungen angepasste Konzept der Kinderkrebshilfe Fürstenau (KKH) in der Vorweihnachtszeit. „Wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden und dankbar“, kommentieren Susanne Kasper und Ulla Wilke die Spendenfreudigkeit vieler Menschen gerade in der Zeit der Pandemie.

Einen Dank sprachen sie den Inhabern der Fürstenauer Geschäfte Nowebau-Markt, Schuhe und Lederwaren Hacker sowie dem Modegeschäft Kreutzmann für die Unterstützung aus. Das Team der Kinderkrebshilfe hatte in den vergangenen Monaten die Aktiv

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN