Eröffnung nächstes Jahr Im Eiscafé Etna in Berge geht es weiter: zwei Italiener übernehmen

Von Nicole Klostermann

Bald wird wieder Leben in das Eiscafé Etna einkehren: Nicola Summaria aus Apulien in Süditalien wird mit seinem Schwager Gino Grilia das Geschäft weiterführen.Bald wird wieder Leben in das Eiscafé Etna einkehren: Nicola Summaria aus Apulien in Süditalien wird mit seinem Schwager Gino Grilia das Geschäft weiterführen.
Jürgen Schwietert

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN