Neophyt breitet sich unkontrolliert aus Warum Terra-Vita dem Drüsigen Springkraut in Fürstenau den Kampf ansagt

Von Jürgen Schwietert

Terra-Vita-Gebietsmanagerin Kristina Behlert und Dieter Adorf informieren über die Gefahren, die eine zu starke Ausbreitung des Drüsigen Springkrauts für die heimische Flora mit sich bringen würde.Terra-Vita-Gebietsmanagerin Kristina Behlert und Dieter Adorf informieren über die Gefahren, die eine zu starke Ausbreitung des Drüsigen Springkrauts für die heimische Flora mit sich bringen würde.
Jürgen Schwietert

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN