Bei "Füße in den Sand - Urlaub in Osnabrück" zu sehen Box del Sol: Fürstenauer baut Strandkörbe aus Einmalpaletten

Von Jürgen Schwietert

Stabile Strandkörbe, nachhaltig produziert aus einmal gebrauchten Einwegpaletten bietet Thomas Honig aus Fürstenau unter dem Namen Box del Sol an.Stabile Strandkörbe, nachhaltig produziert aus einmal gebrauchten Einwegpaletten bietet Thomas Honig aus Fürstenau unter dem Namen Box del Sol an.
Jürgen Schwietert

Fürstenau. Wegen der Corona-Pandemie dürfte für so manchen der Urlaub in diesem Jahr im eigenen Garten stattfinden. Einen passenden Strandkorb - Marke Eigenbau - bietet dazu der Fürstenauer Thomas Honig an. Zu sehen sind seine Palettenmöbel in Osnabrück bei der Veranstaltung "Füße in den Sand" zwischen Schloss und Stadthalle.

„Wir suchten ursprünglich selbst einen Strandkorb, haben uns in weitem Umkreis umgeschaut und eine Vielfalt von oft teuren Produkten gefunden", berichtet Thomas Honig, „dann habe ich mir überlegt: Eigentlich kann ich das auch selber.“ Gesag

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN