Standort Bürgerschützenstraße Katholischer Kindergarten St. Katharina in Fürstenau wird neu gebaut

Der Bedarf nach Kindergarten- und Krippenplätzen steigt auch in der Samtgemeinde Fürstenau. Derzeit fehlen 18 PlätzeDer Bedarf nach Kindergarten- und Krippenplätzen steigt auch in der Samtgemeinde Fürstenau. Derzeit fehlen 18 Plätze
dpa

Fürstenau/Bippen/Berge. Der Bedarf an Plätzen für Kindergarten und Krippe in der Samtgemeinde Fürstenau steigt weiter. Derzeit müssen noch 18 Jungen und Mädchen untergebracht werden. Die Kommune wird mit einer Reihe von Maßnahmen reagieren. Eine davon: der Neubau des Kindergartens St. Katharina in Fürstenau an anderer Stelle, da es am Standort am Wegemühlenweg keine wirtschaftlich sinnvollen Entwicklungsmöglichkeiten mehr gibt.

In den nächsten Jahren wird sich die Kindergartenlandschaft in der Samtgemeinde stark verändern. Um den kurzfristigen Bedarf in diesem Jahr zu decken, wird zunächst am Kinderzentrum auf dem Fürstenauer Campusgelände zum 1. August eine Kinde

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN