Für Schulen, Bäder und Feuerwehr Samtgemeinde Fürstenau investiert insgesamt fünf Millionen Euro

Die Samtgemeinde Fürstenau investiert kräftig: Insgesamt sind fünf Millionen Euro an Investitionen vorgesehen. Symbolbild: dpa/Jens KalaeneDie Samtgemeinde Fürstenau investiert kräftig: Insgesamt sind fünf Millionen Euro an Investitionen vorgesehen. Symbolbild: dpa/Jens Kalaene
Jens Kalaene

Fürstenau/Bippen/Berge. Der Haushalt der Samtgemeinde Fürstenau ist von zwei Dingen geprägt – einer hohen – zwingend notwendigen – Investitionsbereitschaft sowie einer damit einhergehenden Nettoneuverschuldung von rund drei Millionen Euro. Der Rat der Samtgemeinde hat das Zahlenwerk einstimmig verabschiedet. Das geschah in der Mensa der IGS, damit die Mitglieder des Gremiums den in Coronazeiten gebührenden Abstand zueinander einhalten konnten.

Die Eckdaten: Die Samtgemeinde plant das Haushaltsjahr mit Erträgen von 17,18 Millionen Euro und Aufwendungen von 17,25 Millionen Euro, sodass sich ein negatives Jahresergebnis von gut 72 000 Euro ergibt. Ursächlich dafür sind die steigende

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN