Solidarität in Krisenzeiten Edeka Seker versorgt bedürftige Fürstenauer mit Care-Paketen

Von Jürgen Schwietert

Der Inhaber von Edeka Seker, Mehmet Seker, packt zusammen mit seinen Mitarbeitern Care-Pakete für bedürftige Fürstenauer.
Foto: Jürgen SchwietertDer Inhaber von Edeka Seker, Mehmet Seker, packt zusammen mit seinen Mitarbeitern Care-Pakete für bedürftige Fürstenauer. Foto: Jürgen Schwietert
Jürgen Schwietert

Fürstenau. Solidarität ist in diesen Krisenzeiten für den Fortbestand einer lebenswerten Gesellschaft wichtig. Die „Kleinen Alltagshilfen“ engagieren sich ebenso wie Firmen. Edeka Seker geht mit gutem Beispiel voran und packt Care-Pakete für bedürftige Personen.

„Wir helfen Bedürftigen in Fürstenau und schenken jedem ein Care-Paket“, hat sich das Team um Inhaber Mehmet Seker zur Devise gemacht. Am Montag stand diese Information auf der Fürstenauer Facebookseite. Und im Laufe des Tages bat

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN