Sitzung in IGS-Mensa verlegt Unaufschiebbare Beschlüsse: Rat der Samtgemeinde Fürstenau tagt Donnerstag

IGS statt Schloss: Der Rat der Samtgemeinde Fürstenau wird am Donnerstag in der Mensa der IGS tagen, da dort die Rats- und Verwaltungsmitglieder weiter auseinandergesetzt werden können. Foto: Jürgen SchwietertIGS statt Schloss: Der Rat der Samtgemeinde Fürstenau wird am Donnerstag in der Mensa der IGS tagen, da dort die Rats- und Verwaltungsmitglieder weiter auseinandergesetzt werden können. Foto: Jürgen Schwietert

Fürstenau/Bippen/Berge. Der Rat der Samtgemeinde Fürstenau wird am Donnerstag 26. März, 18 Uhr, trotz der bestehenden Beschränkungen von Sozialkontakten tagen. Der Grund: Es gibt einige nicht aufschiebbare Beschlüsse, die abschließend gefasst werden müssen.

Corporis omnis maiores voluptas et voluptatum. Mollitia ut numquam voluptatem sequi molestias dolore laudantium. Placeat omnis fugiat aspernatur qui molestiae. Sit sed consequatur qui esse officiis pariatur. Consequatur rem tempora qui facilis amet autem. Quidem earum corrupti neque et temporibus ut expedita. Et in autem exercitationem sed. Architecto porro eos inventore ex dolor. Pariatur dolorem id est quibusdam ratione. Dolor ratione sequi quam repudiandae qui ea accusantium. Enim non asperiores quis sequi maiores. Suscipit quo sed vitae nulla possimus placeat.

Numquam non alias et tempore quo enim commodi. Nihil in quae possimus. Nobis dolores et omnis ea est vel eaque. Non iste dolore voluptas ea dolorem soluta. Quis harum sapiente architecto sunt distinctio eius architecto. At voluptas libero et eos blanditiis porro. Quis perferendis laboriosam voluptatibus hic fugiat quia.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN