Regionalcenter geöffnet Kreissparkasse schränkt in 16 Filialen im Nordkreis Kundenverkehr ein

Selbstbedienung ist beispielsweise in der Kreissparkasse in Gehrde weiterhin möglich. Foto: Sigrid SchülerSelbstbedienung ist beispielsweise in der Kreissparkasse in Gehrde weiterhin möglich. Foto: Sigrid Schüler

Altkreis Bersenbrück. Die Kreissparkasse Bersenbrück wird vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie ab Freitag, 20. März, in ihren 16 kleineren Filialen bis auf weiteres den öffentlichen Kundenverkehr einschränken. Die fünf Regionalcenter in Bramsche, Fürstenau, Ankum, Bersenbrück und Quakenbrück sind weiterhin regulär geöffnet.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN