Erstmals Jugendkarneval geplant Karneval in Fürstenau startet mit Kinderumzug am 14. Februar

Auch in diesem Jahr haben die Karnevalsfreunde wieder einen großen Umzug organisiert. Foto: Karnevalsfreunde Rot Weiß FürstenauAuch in diesem Jahr haben die Karnevalsfreunde wieder einen großen Umzug organisiert. Foto: Karnevalsfreunde Rot Weiß Fürstenau
Karnevalsfreunde Rot Weiß Fürstenau

Fürstenau. Mit zwei Umzügen möchten die Karnevalsfreunde Rot Weiß auch in diesem Jahr wieder den Karneval in die Stadt Fürstenau holen. Als Neuerungen sind ein Jugendkarneval sowie der Festplatzwechsel zum Bürgerschützenplatz geplant.

Der Karnevalstrubel startet am Freitag, 14. Februar, um 14.30 Uhr mit dem Kinderumzug, wie die Organisatoren mitteilen.Treffen ist ab 14 Uhr auf dem Marktplatz. Der Umzug soll ab Marktplatz starten und führt mit einer Handvoll Wagen zum Festzelt auf dem Bürgerschützenplatz. Hier stehe dann der Kinderkarneval mit einem bunten Programm mit Disco und vielen Spielen. Die Tanzgarden werden auftreten und die Karnevalsvereine aus Nordhorn und Idafehn werden wieder das Programm bereichern. Es wird eine Verlosung, Zuckerwatte und Waffeln, Kaffee und Kuchen und den beliebten Bonbonregen geben. Im Außenbereich wird unter anderem ein Kinderkarussell aufgebaut.

Anschließend findet ab 17.11 Uhr für Jugendliche von zehn bis 15 Jahren ein Jugendkarneval statt. Hier gibt es neben alkoholfreien Gebtränke und Beats vom vereinseigenen DJ Bounce. Das Ende ist um 19.11 Uhr geplant.

Natürlich darf auch der Bonbonregen nicht fehlen. Foto: Karnevalsfreunde Rot Weiß Fürstenau

Am Samstag, 15. Februar, ist es dann wieder soweit: Der große Karnevalsumzug findet statt. Es haben sich laut Veranstalter fast 60 Gruppen für den Umzug angemeldet. Auch die niederländischen Karnevalsvereine kommen wieder. Für Livemusik im Umzug sei gesorgt, man habe es wieder geschafft, drei Formationen zu engagieren, freuen sich die Fürstenauer Karnevalisten. So wird der Spielmannszug Haselünne West und das Dweilorkest „De Haarschutters“ aus Kloosterhaar in Holland dabei sein. Auch die Speellüe aus Haselünne haben ihr Kommen zugesagt. Diese Gruppe wird auch den Kinderumzug begleiten.

Als besonderes Highlight bieten die Karnevalsfreunde zwei Wagenanmeldungen aus den Niederlanden. Die Gruppe „De Klungels“ reist aus dem grenznahen Zwartemeer an, sie wird einen Motivwagen mit vielen drehenden und optischen Elementen zeigen. Ebenso ist die Gruppe „De zwatte Schoap´n uut Dordt“ dabei. Diese Gruppe kommt aus Nieuw Dordrecht in Emmen.

Kinderfreundliche Musik in der Familienzone

Neu ist die Familienzone während des Karnevalsumzuges. In der Bahnhofsstraße und der Burgstraße werden die Wagen von Höhe „Dönerwagen“ bis Höhe „Pferdemarkt“ die Musik deutlich drosseln und leisere Musik spielen. Die Karnevalsfreunde Rot Weiß bitten insbesondere die Besucher, die ihnen wegen der Lautstärke im vergangenen Jahr Kritiken zugesandt haben, diese Familienzone zu nutzen.

Los gehen soll es mit dem großen Umzug am Samstag um 14.01 Uhr. Die Umzugsstrecke ist die altbewährte, wobei jedoch Start und Ende sowie das Festzelt beim Schützenplatz beziehungsweise IGS Busbahnhof sein werden. Hier geht es dann auf den Festplatz mit der Zeltfete mit DJ Claus Hagen weiter. Im Außenbereich warten verschiedene Belustigungen und Imbissstände. Sowie das beheizte Festzelt mit kühlen Getränken.

Das geplante Flunkyballturnier, welches für den 16. Februar anvisiert worden sei, müsse leider ausfallen, teilen die Karnevalsfreunde mit. Grund hierfür sei die Verlegung des Karnevalsumzuges in Lingen, an dem die Karnevalsfreunde aus Fürstenau mit einer großen Abordnung teilnehmen wollen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN