Nur noch Selbstbedienung Keine Beratungsgespräche mehr bei der OLB in Fürstenau

Am 26. Februar 2020 wird der OLB-Standort in Fürstenau in eine SB-Filiale umgewandelt. Foto: Jürgen SchwietertAm 26. Februar 2020 wird der OLB-Standort in Fürstenau in eine SB-Filiale umgewandelt. Foto: Jürgen Schwietert
Jürgen Schwietert

Fürstenau/Ankum. Die Oldenburgische Landesbank (OLB) wandelt ihren Standort in Fürstenau an der Großen Straße am 26. Februar 2020 in eine Selbstbedienungs-Filiale um. Die Mitarbeiter wechseln an den Standort in Ankum. Dort sind weiterhin Beratungsgespräche möglich.

Wie die OLB mitteilt, richte sie sich konsequent auf deutschlandweites Geschäft aus und passe deshalb auch ihre Standortstruktur im Kerngeschäftsgebiet Weser-Ems an. Die Bank fokussiere auf vier Geschäftsfelder: Privat- und Ges

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN