Institutionelles Schutzkonzept Mädchen des Schwagstorfer St. Marienstifts erarbeiten Verhaltenskodex

Sabrina Boss (von links), Julia Klein, Hanna Müller, Jette Janßen, Joana Hessels-Ehlert, Lisa Müller, Noelle Feiken, Ann-Marie Krings, Nancy Plexnies und Nele Lichtenberg. Foto: Verena Herrmann/St. MarienstiftSabrina Boss (von links), Julia Klein, Hanna Müller, Jette Janßen, Joana Hessels-Ehlert, Lisa Müller, Noelle Feiken, Ann-Marie Krings, Nancy Plexnies und Nele Lichtenberg. Foto: Verena Herrmann/St. Marienstift

Schwagstorf. Die Kinder und Jugendlichen aus dem Mädcheninternat in Schwagstorf waren im Rahmen der Entwicklung des institutionellen Schutzkonzeptes im Internat St. Marienstift engagiert beteiligt. Interessiert verfolgten sie die Entwicklung des Verhaltenskodex für die Mitarbeiter. und erstellten mit Schwester M. Josefine und Verena Herrmann ihren eigenen Kinder und Jugend-Verhaltenskodex.

Ihre Mitarbeit verdeultiche, dass die Mädchen das Leben im Internat mitgestalten möchten und Interesse an einer respektvollen Gemeinschaft hätten, heißt es in einer Pressemitteilung der Einrichtung. Ein Verhaltenskodex gebe Orientierung für den Umgang miteinander, diene dem Schutz und helfe, dass die Grenzen aller geachtet würden. Im St. Marienstift Mädcheninternat wurde anhand des institutionellen Schutzkonzepts ein Verhaltenskodex für die Mitarbeiterinnen erstellt. 

Verlässliche Absprachen

Der Wert von gemeinsam entwickelten, eindeutig formulierten und verlässlichen Absprachen für den Umgang miteinander habe die Mädchen beeindruckt, heißt es weiter. Im Austausch mit den Gruppensprecherinnen äußerten sie den Wunsch, einen eigenen Kinder und Jugend-Verhaltenskodex zu erarbeiten.

 In Diskussionsrunden in den unterschiedlichsten Altersstufen und Gruppen wurden die erarbeiteten Ergebnisse kreativ an einer Wand im Eingangsbereich dargestellt. Ein Briefkasten für Ideen, Anregungen, Kritik oder Wünsche sowie ein Stimmungsbarometer und eine bunte Perlenkette für den Ausdruck der Individualität ist ein Bestandteil dessen. Alle Mädchen werden durch die Internatssprecherinnen eingeladen, den Kodex durch ihre Unterschrift anzuerkennen. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN