Wettkämpfe im Tischtennis und Darts Jung gegen Erfahren beim Sportturnier der Fürstenauer Feuerwehr

Von Jürgen Schwietert

Die Dienstleiter Michael (links) und Achim Krone (rechts) mit den Siegern und Platzierten Daniel Hülsmann, Alexander Wolke, Jannis Flockenhaus, Felix Braun und Lennart Brandt (weiter von links). Foto: Jürgen SchwietertDie Dienstleiter Michael (links) und Achim Krone (rechts) mit den Siegern und Platzierten Daniel Hülsmann, Alexander Wolke, Jannis Flockenhaus, Felix Braun und Lennart Brandt (weiter von links). Foto: Jürgen Schwietert

Fürstenau. Wer sich im Feuerwehrdienst engagiert, sollte auch sportlich fit sein. Und so gehört auch bei der Freiwilligen Feuerwehr Fürstenau der Sport zum Dienstplan. Jetzt fand gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr das traditionelle Sportturnier statt.

Führer wurde beim Sportturnier der Freiwilligen Feuerwehr Fürstenau nur Tischtennis gespielt. Jetzt gehört auch Dart mit zum Programm. Unter der Leitung der Brüder Michael und Achim Krone wetteiferten die Blauröcke an den Tischtennisplatten ebenso um den Sieg wie an der Dartscheibe. Beim Tischtennis bewiesen die Jugendfeuerwehrmitglieder ihr Können. Sie ließen den Aktiven kaum eine Chance. Nur Jugendfeuerwehrwart Felix Braun gelang es als Drittem, mit auf das Treppchen zu kommen. Lennart Brandt gewann vor Jannis Flockenhaus. Beim Dart sah es anders aus. Hier hatten die Aktiven die Nase vorn und besetzten das Treppchen komplett. Das Turnier gewann Aaron Buck vor Alexander Wolke und Daniel Hülsmann.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN