Mobile Kletterwand begeistert Erfindung aus der "Höhle der Löwen" an der IGS Fürstenau

Von Jürgen Schwietert

Begeistert von der mobilen Kletterwand sind Johannes Fritze, Dariusz Salamonowicz, Kristin Tröster, Alexander Munk und Jürgen Sander (von links). Foto: Jürgen SchwietertBegeistert von der mobilen Kletterwand sind Johannes Fritze, Dariusz Salamonowicz, Kristin Tröster, Alexander Munk und Jürgen Sander (von links). Foto: Jürgen Schwietert

Fürstenau. Im September überzeugten Dariusz Salamonowicz und Piotr Malecki aus Frankfurt am Main in der Fernseh-Show „Die Höhle der Löwen“ Investor Georg Kofler mit ihrer mobilen Kletterwand Everest. Auch Johannes Fritze, Vorsitzender des Fördervereins der Integrierten Gesamtschule (IGS) Fürstenau, war vor dem Bildschirm angetan von dem Gerät und arrangierte einen Testtag an der IGS.

Um es vorwegzunehmen: Johannes Fritze war ebenso beeindruckt wie Schulleiter Jürgen Sander, Kerstin Tröster von der Schulsozialarbeit und Fachbereichsleiter Sport/Ganztag Alexander Munk. Sie können sich durchaus vorstellen, dieses Gerät in

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN